Cembalokurse Arosa/Schweiz

Kurs 1: 02. – 08. Juli 2017
Kurs 2: 09. – 15. Juli 2017

Kursleitung
Thomas Ragossnig

Kursort
Arosa/CH
im Rahmen der Musikkurswochen Arosa

Zielpublikum
Laien, Studenten, Berufsmusiker, Hörer
auch als Einführungskurs für Organisten und Pianisten

Thema
Heinrich Scheidemann: Cembalowerke
Ausgabe: Breitkopf & Härtel | EB 8688

François Couperin: 7. Ordre (Second Livre de Pièces de Clavecin)
Ausgabe: Heugel/Leduc | HE 31833
Download:
IMSLP (Faksimile)
IMSLP (Ausgabe 
Augener/Chrysander)

Instrumente
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, auf Cembali und Virginalen verschiedener Cembalobauschulen zu spielen und erhalten so reichlich Gelegenheit, die ganz unterschiedlichen Klang- und Spieleigenschaften historischer Cembalotypen kennenzulernen. Voraussichtlich werden folgende Instrumente zum Unterrichten und Üben zur Verfügung stehen:

  • Italienisches Virginal nach einem anonymen Vorbild aus der Mitte
    des 16. Jahrhunderts
    erbaut von Thomas Steiner, Basel, 1984
  • Italienisches Cembalo nach einem Vorbild aus Neapel (1580)
    erbaut von David Evans, Henley-on Thames (GB), 2006
  • Flämisches Muselaar nach einem Vorbild von Johannes Ruckers (1623)
    erbaut von William Jurgenson, Lauffen (DE), 1987
  • Flämisches Cembalo nach einem Vorbild von Andreas Ruckers (1637)
    erbaut von William Jurgenson, Lauffen (DE), 1988
  • Französisches Cembalo (2-manualig) nach einem Original von Vaudry, Paris (1681)
    erbaut von Andrew Garlick, Buckland St Mary/Somerset (GB), 2002
  • Frankoflämisches Cembalo (2-manualig) in Anlehnung an Andreas Ruckers (1640)
    erbaut und mit französischem Ravalement im Stil der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts ergänzt von William Jurgenson, Lauffen (DE), 2012
  • Französisches Cembalo (2-manualig) nach einem Original von Jean Claude Goujon (1749)
    erbaut von Andrew Garlick, Buckland St Mary/Somerset (GB), 2000

Details
Detailinformationen (Repertoireauswahl etc.) erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung oder auf Anfrage.

Kursgebühr
CHF 630.- (bei Übernachtung in einem der aufgeführten Kurshotels)
CHF 790.- (bei Übernachtung ausserhalb der Kurshotels)
Rabatt Hörer: CHF 200.-
Rabatt bei Mitbringen eines eigenen Cembalos: CHF 100.-

Kurshotels
Waldhotel National
Mountain Lodge

Allgemeine Infos und Anmeldung
Musikkurswochen Arosa
info@arosakultur.ch
Tel. +41 81 353 87 47
zur Anmeldung Kurs 1
zur Anmeldung Kurs 2

Auskünfte zum Kurs
Thomas Ragossnig
Strassburgerallee 106a, CH-4055 Basel, Schweiz
Festnetz +41 61 381 24 54
Mobile +41 78 836 06 09
info@thomasragossnig.ch

Feedbacks
Feedbacks von ehemaligen Kursteilnehmenden können Sie hier nachlesen.